30.05.15 Triyoga-Workshop „An der Wand“

Die meisten Assoziationen, die wir zum Thema „Wand“ haben sind eher negativ belastet. Isolation, Ausgrenzung und Einsamkeit wird gerne in Verbindung mit dem Thema Wand empfunden. Aber eine Wand kann auch positive Aspekte hervorbringen, sie bedeutet Schutz, Unterstützung, Abgrenzung von den Anderen und Raum für Kreativität.

Finde heraus, wie eine Wand dich in deiner Yogapraxis unterstützen kann. Wie du mit Hilfe der Wand deine Ausrichtung verbessern kannst, das Asana länger halten kannst oder es vielleicht auch erst möglich wird.

Im ersten Teil des Workshops von 10:00 bis 12:00 werden die Serien 4 und 5 des Triyoga-Basics erklärt. Dieser Teil ist für alle geeignet um zunächst den „Flow an der Wand“ zu spüren. Im zweiten Teil des Workshops von 13:30 bis 16:30 werden Übungen aus den Triyoga-Leveln 1 bis 2 vorgestellt. Die Übungen werden anspruchsvoller in den Anforderungen an Kraft und Beweglichkeit.

Der Workshop findet am 30.05.2015 in den Räumen von Yogawaves, Förstereistrasse 25 statt. Preise: normal: 50.-; ermässigt: 45.-, nur Basics: 25.-€.

Anmelden kannst du dich bei mir (nette@triyoga-dd.de).