Workshops

Die Workshops geben dir die Möglichkeit, dich intensiver mit einem gegebenen Thema zu beschäftigen. Der Fokus kann dabei auf einem Asana, einer Serie eines Triyoga-Levels, auf einem bestimmten Körperteil oder- region oder auf einer Atemtechnik (Pranayama) liegen. Manche Workshops können auch als Einführung oder Erweiterung für die Stunden im offenen Kursprogramm dienen.

Du kannst hier schon bekannte Übungen vertiefen oder neue Variationen erlernen. Es werden zwischen den Übungseinheiten auch kleine Köperbewußtseinsübungen eingefügt, die dir bei deiner eigenen achtsamen Yoga-Praxis helfen können und intensiver auf die richtige Ausrichtung in den verschiedenen Haltungen eingegangen. Verbunden mit ausreichend Entspannungseinheiten und Pausen kannst du dir hier ein intensives Yogaerlebnis gönnen und mal für einen längeren Zeitraum eintauchen in die wohltuende Praxis des Triyoga-Flow. Die Workshops sind so strukturiert, dass du auch ohne Vorkenntnisse die Stunden genießen kannst.

Als regelmäßige Workshops sind zur Zeit der Workshop „an der Wand“ mit dem Themenschwerpunkt Serie 4 und 5 des Triyoga®-Basic-Levels sowie der Workshop „Sonnengrüße“ auf dem Programm. Sie finden in einem Abstand von etwa 2 Monaten statt. Die genauen Termine findest du in den Ankündigungen.